Skip to main content

Mirror Trading International Erfahrung – Bitcoin verdienen mit Forex-Trading

Mirror Trading International Erfahrung – Bitcoin verdienen mit Forex-Trading

 

Mirror Trading International, kurz MTI bietet uns einige absolute top Vorteile gegenüber anderen Unternehmen, wohl auch deswegen wird die Firma von Kunden gerade zu überrannt, etwa 1000 Leute starten hier täglich. Crazy was hier abgeht! Für mehr Details lies bitte weiter, bzw. findest du oben drüber die Webinaraufzeichnung, die ebenfalls alles sehr gut erklärt.

 

Ist Mirror Trading International seriös?

Mirror Trading International, MTI, ist eine südafrikanische Firma, gestartet am 30.4.2019 und betreibt ein Forex-Autotradingsystem auf Basis einer Pool-Lösung.

Der Broker ist FXChoice.

Der CEO ist Johann Steynberg

Firmensitz:
341 Beyers Naudé Dr, Northcliff, Randburg, Johannesburg Gauteng 2115, South Africa
Registered Name: Mirror Trading International (PTY) LTD

Registration Number: 2019/205570/07

Download Handelsregisterauszug – Mirror Trading International

 

 

Was können wir mit Mirror Trading International verdienen?

Mirror Trading International, bietet uns Forex Copy-Trading mit etwa +2 bis +2,6% wöchentlich über eine Poollösung, also ca. 10% im Monat

Getradet wird immer von Montag bis Freitag, und jede Einlage bekommt den gleichen prozentualen Gewinnanteil.

Die Tradingstrategie sieht einen Hardcut bei maximal 8% Drawdown vor. In diesem Fall werden alle Trades geschlossen. Danach wird analysiert und dann erneut in den Markt gegangen.

 

Hier siehst du die letzte Woche, das Gesamtergebnis waren +2,35%

 

Zusätzlich können alle durchgeführten Trades des Tages angesehen werden.


 

 >>> Hier gehts zu den kompletten Ergebnissen
seit meinem Start bis heute <<<

 


Ein- und Auszahlungen Mirror Trading International Erfahrung

Die Mindesteinlage sind 100$ in BTC, danach können auch kleinere Beträge eingezahlt werden.

Um für den Binärplan voll qualifiziert zu sein, sind 200$ Mindestinvest nötig.

Die Ein- und Auszahlung ist ausschließlich in Bitcoins! 

Nach der Einzahlung ist es notwendig die Transaktions-Id. einzutragen und einen Screenshot der Transaktion hochzuladen.

 

Die Einzahlungen werden manuell Montags bis Freitags gebucht. Am Wochenende können zwar Einzahlungen und Auszahlungen getätigt werden, gebucht werden sie am folgenden Montag.

Die maximale Auszahlungsdauer beträgt 48 Stunden.

Es fallen keine Kosten für Ein- oder Auszahlung an, mit Ausnahme natürlich der Bitcoin-Transaktionsgebühren.

Es gibt KEINE Mindestauszahlungssumme, da jedoch die Kosten für die Auszahlungen von MTI übernommen werden, ist eine Auszahlung ab 50$ wünschenswert.

Die allererste Einzahlung muss innerhalb von 7 Tagen nach Registrierung
erfolgen, ansonst wird der Account automatisch wieder gelöscht.

 

 

Vorteil Nr. 1: Keine Mindestlaufzeit!

Sowohl das Tradingkapital als auch der Gewinn können jederzeit gebührenfrei ausgezahlt werden! 

Die Tradingergebnisse werden dabei wie folgt verteilt:

40% gehen an den Investor
20% gehen in den Binärplan
5% gehen in die Leaderpools
25% an die Trader und
10% an die Firma MTI

 

Über die offizielle Telegrammgruppe kommt täglich die Übersicht zur Information für die Mitglieder.

 

 

 

 

 

 

Vorteil Nr. 2: Übersicht der Gewinne und der einzelnen Trades!

Im Backoffice sieht man nicht nur die täglichen Gewinne, sondern zusätzlich eine Auflistung aller durchgeführten Trades des Tages.

 

Vorteil Nr. 3: Tägliches Reinvest/Compounding!

Die Tagesgewinne werden immer am Folgetag in das interne Wallet gebucht, wodurch sich natürlich ein gewaltiger „Zinseszinseffekt“ ergibt. Manuelles reinvestieren fällt also komplett weg, trotzdem ist das Geld jederzeit auszahlbar.

 

 

Vorteil Nr. 4: Die Währung von Mirror Trading International ist Bitcoin!

Die eingezahlten Bitcoins werden NICHT in Dollar gewechselt  Es ist also egal ob der Kurs steigt oder fällt, das wirkt sich auf den Gewinn nicht aus.

 

Vorteil Nr. 5: Die Sicherheiten von Mirror Trading International!

 

 

 

 

Die eingezahlten Bitcoins liegen in einem Coldstorage Wallet des Brokers. Diese sind nur als Sicherheit beim Broker hinterlegt. Getradet wird mit dem Kapital vom Liquidity-Provider.

Auch die Trader haben keinen Zugriff auf das Tradingkapital, da hier die Firmenaccounts von MTI mit dem Masteraccount der Trader per API Schnittstelle verbunden sind, und die Trades nur per Copytrading kopiert werden.

 

 

 

 

 


Mega Wachstum in den letzten Tagen/Wochen!

Der Zustrom ist gewaltig. Als ich am 3.4. hier gestartet bin, waren wir 19.000 Member, heute, am 1.5., wurde bereits die 30.000 geknackt, und täglich kommen an die 1000 Leute dazu.

 

 

 

Update 31.5. Inzwischen sind wir 51.000 Member bei MTI

 


Der Vergütungsplan – Mirror Trading International Erfahrung

 

Affiliate-Provision

Beträgt 10% auf die Einzahlung aller direkt geworbener Partner

Binär-Provision

Zusätzlich gibt es einen Binärbonus, der sich nach folgender Formel berechnet:

[Summe der Invests im eigenen schwachen Bein / Summe aller schwachen Beine aller für die Binärprovision qualifizierten Partner] x [20% des Wochen-Trading-Ergebnisses]

Ein Beispiel:

Du hast 3 BTC Volumen im schwachen Bein. Das Gesamtvolumen der schwachen Beine
beträgt 3000 BTC und es gab ein Gesamt-Wochenergebnis von 50 BTC. Dann sieht die
Formel wie folgt aus:

[3 / 3000] x [0,2 x 50] = 0,01 BTC Binärprovision

Die Voraussetzung für den Erhalt der Binärprovision ist ein Eigeninvest von mind. 200$ BTC Gegenwert, sowie links und rechts je ein direkter Partner.

Leadership-Provision

Zusätzlich gibt es noch zwei Leaderpools, von denen man beliebig viele Pool-Shares erhalten kann,
die jew. 8 Wochen gültig sind. Hilfe für seine Partner beim Teamaufbau ist eigentlich
selbstverständlich, hier wird es zusätzlich incentiviert.

Einen Share aus Pool 1 erhält man, sobald ein direkter Partner, der mind. 200$ im Trading hat,
durch Sponsern von zwei Partnern (einer links, einer rechts, jeder mind. 200$ im Trading)
für den Binärbonus qualifiziert wurde.

Einen Share aus Pool 2 erhält man, sobald sich einer deiner direkten Partner für den Pool 1
qualifiziert.

 

Hilfe für seine Partner beim Teamaufbau wird hier also zusätzlich belohnt!

5% von den Wochenergebnissen gehen je zur Hälfte in die beiden Pools, und werden dann auf die
aktiven Shares verteilt.

 

Provisionsbuchung, -auszahlung und Watermark

Sowohl die Binär-, als auch die Affiliate-Provisionen sind immer für 7 Tage blockiert und werden erst dann zum Reinvest bzw. zur Auszahlung freigegeben.

Damit es zu keinem Provisonsbetrug kommt gibt es zusätzlich eine „Watermark“. Das bedeutet, dass wenn jemand in der Downline Geld auszahlt, gibts erst wieder Provision sobald die ursprüngliche Summe der Downline wieder erreicht ist. Denn ansonsten könnte man ja beliebig oft ein und wieder auszahlen und die Upline würde jedes Mal Provision erhalten. Mit der „Watermark“ wird dies unterbunden.

Affiliate-Provisionen werden einmal wöchentlich Freitags und Binär-Provisionen Samstags gebucht.

 

 


 

 

Fazit – Mirror Trading International Erfahrung

 

Mit ein triftiger Grund, warum ich hier dabei bin, ist dass MTI während des Kurscrashs im März kein Minus gemacht hat. In der Vergangenheit hab ich schon einige Firmen erlebt, die zwar ein paar Monate lang super Gewinne brachten, bei den ersten Schwankungen aber massig Kundenkonten geschrottet haben. Hier greift der Sicherheitsmechanismus, und das war mir sehr wichtig.

 

Was mir ebenfalls sehr, sehr gut gefällt, ist dass hier wirklich jederzeit sowohl die Rendite als auch das Kapital ausgezahlt werden kann. Das bietet uns sonst fast niemand, im Gegenteil, oft muss man lange auf die Auszahlung des Kapitals warten. Und weiters die Tatsache, dass die BTC in einem Cold Storage liegen. Damit hat MTI ein absolutes Alleinstellungsmerkmal am Markt. Da die BTC nicht gewechselt werden besteht auch keine Gefahr für einen Verlust falls der BTC Kurs fällt.

 

Von dem binären System halte ich nun mal nicht so viel, aber das liegt nicht an MTI, sondern einfach daran, dass ich es gerne einfach halte, und binäre Systeme sowieso nicht sonderlich mag, da ich das kompliziert finde.

 

Ich bin hier mit 0,156 BTC gestartet, was einem Wert von 1000 Dollar entsprach. Da ich hier keinen Stress mit den BTC Kurs habe, lasse das nun erst mal laufen. Eventuell lege ich auch nochmals nach, mal sehen. Wie immer, habe ich natürlich auch hier mit meiner Excel Datei rumgespielt, und demnach sollte es etwa 6 Monate dauern bis sich das Kapital verdoppelt hat. So mal als Richtwert, damit ich weiß wo ich mich bewege. Das ist natürlich ohne Partner gerechnet.

 

Das Backoffice ist für MTI ist übrigens eigens programmiert worden, und zeugt damit von der Ernsthaftigkeit des Unternehmens, hier ein lang laufendes Geschäft aufzubauen.

Brauchst du Hilfe beim Start oder hast du Fragen? Hinterlasse mir einen Kommentar oder schreib mir einfach eine Email 🙂
Happy trading!

Risikohinweis:

Dieser Beitrag ist KEINE Investmentberatung! Bitte bedenke, dass hohe Gewinne immer mit hohem Risiko verbunden sind, und ein Totalverlust daher niemals komplett auszuschließen ist.

Daher: Niemals mit Geld in ein Geschäft einsteigen, dessen Verlust für dich nicht verkraftbar wäre!!!



Ähnliche Beiträge



Kommentare


Hans Peter Feig 4. August 2020 um 9:46

Hallo Brigitte
Interessante Themen, interessante Website
mit welchem Programm hast du die erstellt?

gesunde Grüße
Hans Peter

Antworten

Bridget 4. August 2020 um 14:33

Hallo Hans Peter,
mein Blog läuft auf WordPress.
LG Brigitte

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

error: Content is protected !!
Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook