Skip to main content

USI Tech 2.0

USI Tech Erfahrung – UPDATE 26.05.2018

 

Es ist ruhig geworden um die top Firma des Jahres 2017 in den letzten Monaten. Zu ruhig!

Die großen Leader sind längst weg und haben sich neue Unternehmen gesucht, wie üblich ist ein kleiner harter Kern über geblieben, die immer noch an das Unternehmen glauben und es auch noch weiterhin bewerben. Sei es aus Dummheit, Naivität oder falsch verstandener Loyalität. Aber wahrscheinlich fehlt hier einfach die Erfahrung.

Mir fällt dazu nur mehr eines ein:

 

Wir ändern die Kriterien, die festlegen, ob ein Pferd tot ist.
Wir erklären: „Kein Pferd kann so tot sein, als dass wir es nicht mehr reiten können.”
Wir veranlassen einen Marktvergleich, um zu sehen, ob es bessere tote Pferde gibt.
Wir erklären, dass unser Pferd besser, schneller und billiger tot ist als andere tote Pferde. 
Wir beantragen neue Mittel, um die Leistung des toten Pferdes zu erhöhen.
Wir entwickeln ein Motivationsprogramm für das Reiten toter Pferde. 
Wir bilden neue Reiter für tote Pferde aus.
usw…. klick auf das Bild für den ganzen Text
 

 

Nun, angeblich soll das ja Mining laufen, und die Auszahlungen funktionieren natürlich, richtig! Nur wird es bei den Summen die da rauskommen wohl Jahrzehnte dauern, bis das eingesetzte Kapital wieder retour ist. Also komplett unrentabel.

Mein Account wird mir voraussichtlich gesperrt werden wenn dieser Artikel die Runde macht, das nehm ich allerdings in Kauf denn ob ich nun im Monat noch

also umgerechnet 2,34 Euro hier draufbekomm oder nicht, macht mein Kraut definitiv nicht fett.

 

Falls du also vor hattest in dieses Geschäft einzusteigen weil dir jemand diese Firma als gutes Business empfohlen hat…. tu dir selber einen Gefallen und such dir was lukrativeres.

Wenn möglich ein junges, aufstrebendes Unternehmen, und nichts was bereits ein 2.0 hinter dem Namen hat. Die Fortsetzung war noch nie besser als das Original!


 

Risikohinweis:

Bitte bedenke, dass hohe Gewinne immer mit hohem Risiko verbunden sind, und ein Totalverlust daher niemals komplett auszuschließen ist.

Daher: Niemals mit Geld in ein Geschäft einsteigen, dessen Verlust für dich nicht verkraftbar wäre!!!



Ähnliche Beiträge



Kommentare


Maik Frenzel 17. August 2018 um 6:59

Die einzigen die von usi profitiert haben sind die Keuler

Antworten

Bridget 17. August 2018 um 22:39

Hallo Maik,
das stimmt so nicht ganz… Wer zu Beginn dabei ist und aussteigt wenn die Masse einsteigt, kann gut auch ohne Partner in fast jedem Geschäft gutes Plus machen. Die meisten sind nur immer zu spät dran.
Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Thomas P. 14. Juni 2018 um 20:06

14.06.2018: USI Tech ist ziemlich am Ende und hat wohl alle betrogen. Mein Geld ist weg und das vieler anderer auch. Das schlimme ist, dass die gleichen Leute die mich geworben haben, jetzt innerhalb 3 Wochen schon wieder mit 3 anderen Firmen werben. Alles noch größer, noch besser, noch sicherer. ich kann jeden raten, nachdem ich selbst viele Std. recherchiert habe, dass 95% aller Softwarefirmen die mit Krypto werben, Betrug sind. Finger weg!!! Schaut auf das Impressum, alles was keine „handfeste“ Adresse hat, gehört gemeldet. Jede Hotelsuit Nr., Zimmer Nr. oder Briefkastenadresse ist ein großer Hinweis auf Betrug. Vielleicht läuft die Sache sogar 1-2 Jahre, aber dann gehts schnell nach unten. Die Seite wird blockiert, gesperrt oder einfach abgezogen. War schon 100fach so. Die neue „unglaubliche“ Firma heisst: Discoverthis.one. Finger weg!!! Das ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Ich brauche selbst Hilfe wieder an mein Geld bei USI zu kommen. Gibt es schon Sammelklagen oder Rechtsurteile in Deutschland?

Antworten

Bridget 18. Juni 2018 um 15:31

Hallo Thomas,
auch wenn du mit vielem Recht hast, halte ich nichts davon hier von Betrug zu sprechen. Wenn ein Unternehmen startet, entscheidet immer jeder für sich ob er diesem Unternehmen einen Vertrauensvorschuß einräumt oder nicht. Ob das Unternehmen dann rentabel arbeitet oder nicht ist im Vorfeld nicht vorhersehbar. Für keinen. Deshalb: Niemand der Leute die ursprünglich hier geworben haben, haben dich vorsätzlich geschädigt. Daher kann auch nicht von Betrug die Rede sein. Ob dennoch hier Klagen gegen USI laufen kann ich nicht beurteilen da ich es nicht weiß. Ich interessiere mich für diese Dinge auch nicht, da ich mich grundsätzlich von Klagen und Gerichtsangelegenheiten fern halte. Auch das ist ein gut laufender Wirtschaftszweig, und im Normalfall kommt sowieso nix dabei raus, außer dass viel Zeit und Geld verplempert wird, das eigene Geld zu Rechtanwälten und Gerichten wandert… also auch wieder ein Minusgeschäft. So zumindest ist meine bisherige Erfahrung. Deshalb immer besser im Vorfeld das Risiko abschätzten und dafür auch die volle Verantwortung übernehmen denn auch das beste Geschäft läuft nicht ewig. Sofern man diese Dinge beachtet und dementsprechend handelt kann man auch mit misslichen Lagen umgehen. Ich würde übrigens auch nicht mein gesamtes Erspartes auf der Bank liegen lassen aus genau den selben Gründen. Sicherheit ist eine große Lüge! Und dass die Gesetze dir zu deinem Recht verhelfen ebenfalls. Leider….. auch hier wird gelogen und beschi**en im großen Stil dass sich die Balken biegen.
Dass die Leute nun mit anderen Geschäften weiterarbeiten, ist etwas völlig normales, das tut jeder Selbstständige, wenn ein Produkt nicht mehr läuft wird eben ein anderes verkauft. Thats it! Es liegt an uns, dass wir eben nicht jedem Marktschreier auf den Leim gehen.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg,
liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Bernhard 2. Januar 2018 um 11:58

Hallo Bridget!

Kann man die Packages auch vorzeitig wieder auflösen, also dass man auf einmal sämtliche BTC sowohl in Packages investiert, als auch auf der USI TECH internen Wallet im „Notfall“ rausbekommt?
Wenn ja, wie geht das? Ich finde es nicht :).

Danke für die Mühe.

Alles Liebe,
Bernhard

Antworten

Bridget 2. Januar 2018 um 13:55

Hallo Bernhard,
nein, Packs kann man nicht wieder auflösen. Das was auf der internen Wallet ist kann man natürlich jederzeit abheben.
LG Brigitte

Antworten

flo 20. Dezember 2017 um 17:40

Guten Abend,
Darf man fragen welche Summe Sie einem mittelklasse Verdiener empfehlen würden. Das ich investiere steht fest 🙂 Lg und noch einen schönen Abend

Antworten

Bridget 21. Dezember 2017 um 13:13

Hallo Flo,

realistischer Weise kann und darf ich hierauf keine Antwort geben. Natürlich ist es so, dass umso höher das Erstinvest ist, umso schneller wächst der Account bei Reinvest, umso früher kann man das eingesetzte Geld auch wieder entnehmen. Mit Kleinbeträgen von 100 Euro oder ähnlichem würde ich einen Start gar nicht empfehlen. Alles was sich ab 100 Packs aufwärts bewegt ist ein guter Einstieg. Trotzdem…. muss man sich immer an seinen eigenen finanziellen Umständen orientieren, und niemals Geld verwenden das man zum Leben braucht. Auch würde ich es NIEMALS gut heißen auf Kredit ein Geschäft zu starten. Das ist ein absolutes No-Go! Wir sind hier immer noch im 100%-Risiko-Bereich und es kann daher ein Totalverlust niemals ausgeschlossen werden, diesen Fakt muss man immer berücksichtigen. Kannst mich aber gerne per email anschreiben, wenn du da mehr dazu wissen möchtest. Meine Kontaktdaten findest im Impressum.

Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Peter 30. November 2017 um 19:35

Hallo Brigitte,

ich interessiere mich für USI Tech und habe leider noch keine Erfahrung damit. Versuche aber gerade, mich einzulesen.

Hast du vielleicht sinnvolle Information für mich?

Liebe Grüße
Peter

Antworten

Bridget 4. Dezember 2017 um 13:28

Hallo Peter,
ich möchte dich bitten auf Google oder YouTube zu schauen, es gibt soooo viel Info dazu. Es ist auch wichtig dass du selber recherchierst, dir dein eigenes Bild machst um dann dementsprechend zu entscheiden. 🙂
Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Christoph 13. Dezember 2017 um 15:28

Hay Peter,

welche sinnvollen Infos hättest du gerne?

Ich denke ich hab einige Sachen im Peto, welche interessant sind, nochdazu wenn man Einsteiger in Cryptowährungen, Trading, Mining und MLM-System ist.

Antworten

Christoph 13. Dezember 2017 um 15:32

Allgemein USI-Tech:
Profits werden in Bitcoin ein- und ausgezahlt. Du kaufst immer nur 50$ Packages. Die Bitcoin Rendite beträgt 140% in 140Tagen.. Kein Klicken notwendig, dafür aber auch keine Werbung.

Antworten

Frank 7. November 2017 um 17:28

Hallo Brigitte,
wie laufen bei dir die Auszahlungen?
Ich kann seit dem 1. November nicht mehr auszahlen. Der Support vertröstet mich und behauptet es liegt immer noch am Server Umzug. Langsam verlier ich das Vertrauen.

Antworten

Bridget 7. November 2017 um 17:59

Hallo Frank,
ich hab am Sonntag ausgezahlt, und die Coins waren heute am Wallet. Hab in der Gruppe mitgelesen dass die Auszahlungen derzeit wohl nur gehen wenn die Sprache auf Englisch umgestellt ist, und so hab ichs dann auch gemacht.
Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Krohne 8. November 2017 um 12:01

Ich hatte ursprünglich englisch verwendet und es ging nicht. Inzwischen kann ich aber entwarnung geben. Heute hat bei mir wieder eine Auszahlung geklappt. Mein Veetrauen in USI Tech ist wieder da.

Antworten

Bridget 8. November 2017 um 12:31

Das BO ist komplett neu aufgesetzt worden, und ich weiß aus meinem früheren Leben als Büroangestellte wieviel Arbeit das ist, und wieviel Zeit da drin steckt bis sowas wieder reibungslos läuft. Da vergehen auch in großen, namhaften Firmen teilweise Wochen oder mehr…. Wir sollten daher temporäre Probleme nicht immer gleich mit „Vertrauen“ in Verbindung bringen. Hat nämlich rein gar nix miteinander zu tun, den Vertrauen ist sowieso etwas sehr subjektives da wir in die Köpfen anderer Menschen nicht rein sehen können. 😉

Antworten

Peter 24. Oktober 2017 um 16:29

Hallo Brigitte,
Ich beschäftige mich seit Juli 2017 (Rookie) mit dem Thema CryptoCurrency und bin ziehmlich begeistert über die Möglichkeiten dieser Technologie.
Persönlich sehe ich meine Investitionen in Bitcoins und Altcoins als mittel- bis langfristige „Anlagen“ an.

Mir stellt sich dabei immer die Frage, wie diese Anlagen steuerlich gewertet werden. Bei jeder klassischen Anlagenform gibt es eine Bescheinigung für das Finanzamt usw.

Soweit ich es in Erfahrung bringen konnte, sind beim klassischen Kauf von Crytocoins und einem Verkauf nach einer Haltezeit von 12 Monaten, die daraus entstandenen Gewinne steuerfrei und in der Steuererklärung nicht anzugeben – soweit so gut (keine Spekulationssteuer).

Wie sieht dies allerdings bei Anlagen in BTC-Pakete bei USI-Tech aus? Hier gibt es ein tägliches Return of Capital und nach ca. +-100 Tagen bzw. ab erreichen der Investsumme entsteht Gewinn – oder? Wann entsteht der Gewinn? Bereits bei der Entnahme oder erst sobald ich die BTCs in EURO realisiere?
Wie sieht es aus, wenn die Rebuy Funktion aktiv ist? Insbesondere hier könnte nach einer gewissen Laufzeit ordentliche Summen entstehen (ohne Gewähr). Ist die Vermehrung derBTC Pakete bereits steuerlich relevant?
Hast Du hier Erfahrung?

Mir ist es bewußt, dass Du keine Steuerberaterin bist und hier keine verbindlichen Aussagen treffen kannst, ein Tipp / eine Nachlese / Hilfestellung…. wäre super!

VG Peter

Antworten

Bridget 24. Oktober 2017 um 22:27

Hallo Peter,
ich glaube irgendwo im Netz was gelesen zu haben, dass das gleichgestellt ist mit „verzinstem Kapital“. Ich werde das bei nächster Gelegenheit mit meinem Steuerberater besprechen. Ich bin ja auch erst seit 2017 dabei, somit wird das erst im Herbst 2018 relevant, also noch genug Zeit bis dahin.
Liebe Grüße Brigitte

Antworten

chrisjahn@gmx.net 16. Oktober 2017 um 23:02

Liebe Bridget, danke für Ihre sehr hilfsreiche Darstellung. Da ich aber ein Laie bin, kann ich nicht nachvollziehen, wie Sie von den aktiven 135 Paketen auf den BTC- Wert von 3,66 kommen.Wie haben Sie das ausgerechnet? Für die Erklärung wäre ich sehr dankbar!
Lg.Chris

Antworten

Bridget 17. Oktober 2017 um 1:31

Hallo Chris,
ja kann ich gerne beantworten. Ich habs einfach im Backoffice zusammenaddiert. Rechnet man das zurück, also die 3,66 BTC dividiert durch 135 Packs bekommt man einen Durchschnittspreis von 0,0271 pro Paket. Mein erstes hat ja 0,04016 BTC gekostet, das letzte in der Auflistung aber nur noch 0,0130 BTC.
Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Marita Engfer 9. Oktober 2017 um 20:21

Hallo Brigitte, ich würde mich sehr freuen, wenn wir zu USI Tech in Verbindung treten können. Ich erhalte z. Zt. Werbemails dazu von einer Person, die weder über Skype noch FB erreichbar ist (obwohl der Skype-Name und eine FB-Seite in den Mails angegeben sind). USI Tech interessiert mich und ich möchte mehr Informationen.
Auf baldigen Kontakt
LG Marita

Antworten

Bridget 10. Oktober 2017 um 0:38

Hallo Marita,
ja das kommt nicht sonderlich gut wenn sich wer noch nicht mal um seine Interessenten kümmert…. ich schreib dir gleich über Facebook.
Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google Plus