Skip to main content

USI TECH Bitcoin Package – Geld verdienen auf Autopilot

USI TECH Bitcoin Package – Geld verdienen auf Autopilot

 

Mit dem neuen Produkt Bitcoin Package bietet uns USI Tech seit dem 01.04.2017 (Prelaunch 01.03.2017) eine sehr interessante Alternative zu anderen aktuellen Firmen.

USI Tech bewegt sich hier im Bereich Kryptorading- und Mining, genauso wie Cryp Trade Capital.

Alle Ausschüttungen und Provisionen, die wir hier erhalten, werden uns in unserem Backoffice in BITCOIN gutgeschrieben, das ist vor allem durch den derzeit permanent steigenden BTC Kurs doppelt interessant.

 

1% täglich – auf 5 Tage die Woche (Mo-Fr)

 

Die 1% Tagesausschüttung kann leicht abweichen, sollte aber nicht allzu stark schwanken. Jedes Paket ist mit einer eigenen ID versehen, und Pakete die am selben Tag gekauft wurden, können unterschiedliche Ergebnisse erwirtschaften – z.B. eines 0,9 % und eines 1,1%
Beispiel:
Kaufen wir uns heute 20 Pakete im Wert von 1000€, erwirtschaften diese in 140 Werktagen 140 %
= 1400 Euro (sofern der Wert des Bitcoins gleich bleibt) . Da wir in Bitcoin bezahlt werden, ist es derzeit sogar wesentlich mehr da der BTC Kurs steigt. Umgekehrt, bei fallenden Kursen kann es natürlich auch weniger sein.Somit erzielen wir insgesamt 140% ROI pro Paket.
An Kryptobörsen wird zwar 7/24 getradet, Samstag und Sonntag gibt es für uns aber keine Ausschüttung. Dieses Geld behält Usi Tech für sich um damit anfallende Kosten zu decken.

 

Vorteile des USI TECH Bitcoin Package

 

Der große Vorteil den ich hier sehe, ist eben die geringe Mindest-Einstiegshöhe von nur 50 Euro bei trotzdem vollem Verdienst von +/- 1% täglich von Montag bis Freitag auf eine Laufzeit von 140 (Werk-)Tagen.

Das entspricht satten 5% die Woche und derartig hohe Renditen sind normalerweise bei vergleichbaren Firmen nur mit sehr hohen Einstiegssummen erreichbar, oder in diversen Hyipes, wo man sich nie sicher sein kann ob sie morgen noch da sind.

Das System ist komplett auf Deutsch, besitzt einen internen Verdienstrechner und eine Auto-Nachkauffunktion, ich brauch mich also nicht mal wirklich darum zu kümmern, das läuft sozusagen von alleine.

Ein weiterer Vorteil entsteht durch die zeitnahe Reinvest-Autofunktion. Das System läuft für dich also vollautomatisch. Und da hier täglich reinvestiert werden kann, wächst das Konto auch dementsprechend schneller als bei vergleichbaren Unternehmen, wo immer nur wöchentlich, 14-tägig oder sogar nur monatlich die Ausschüttung erfolgt.

 

*) ohne Reinvest – mit Reinvest noch wesentlich mehr

USI-Tech ist als Softwarefirma bereits seit 8 Jahren am Markt und entwickelt sehr erfolgreich automatische Tradingsysteme für Banken und Großinvestoren. Erst seit Herbst 2016 haben wir hier ebenfalls die Möglichkeit über Networkmarketing und einer Software für „Kleinanleger“ mitzuverdienen.

Ich bin hier ebenfalls schon seit dem Start 2016 registriert, dann aber doch nie aktiv geworden da das Hauptprodukt von Usi Tech, die automatische Tradingsoftware mit 600 Euro einfach zu viel zu teuer ist. Dazu kommt noch, dass mein PC dann rund um die Uhr laufen müsste, oder ich benötige eine Cloudlösung was wiederum Kosten aufwirft, und zusätzlich sollte auch noch ein Tradingkapital von 10.000 Euros vorhanden sein.

Das war für meine Begriffe schlichtweg Utopie und eine Nummer zu groß für mich.

Andererseits, wäre die Trading-Software mit Sicherheit eine sehr gute Investition, denn ich kenne etliche Leute die diese seit Monaten gewinnbringend in Betrieb haben, mit etwa +5% im Monat. Ein weiterer Pluspunkt: das Tradingkonto über den eigenen Broker – also hier hat man immer die Kontrolle über das eigene Geld!

Mit dem BTC-Package hat Usi Tech nun eine kostengünstige und einfache Möglichkeit geschaffen am Wachstumsmarkt Krypto-Trading auch ohne Vorkenntnisse und eigenen Aufwand gut mitverdienen zu können.

Das Backoffice ist komplett auf deutsch. Zudem Schulungsvideos und PDF-Anleitungen hinterlegt. Der automatisierten BTC Pack Nachkauf ist einstellbar zwischen 10% – 100% für neue Pakete. Desweiteren gibt es eine USI-Tech App für Android und IOS. Hier erhält man z.b. Push-Benachrichtigungen, wenn sich ein neuer Direkter oder Teampartner registriert oder wenn man eine Provision erhalten hat. Man hat zudem den Überblick über alle Einnahmen und Paketstand, sowie Provisionseinnahmen aus der Software.

Der Provisionsplan

Der Provisionsplan des BTC Package läuft unabhängig vom Provisionsplan der Handelslsoftware und die Auschüttungen erfolgen in Bitcoin.
Es gibt 2 unterschiedliche Modelle
  1. Registrierter Partner
    Man erhält auf seine 1. Ebene (direkten Partner) 10% Provision (=5€ pro verkauftes BTC Package) und auf seine 2.Ebene 3% Provision (= 1,50€ pro verkauftes BTC Package).
  2. Lizenz Partner
    Hierfür muss man 2 Voraussetzungen erfüllen. Man benötigt die Lizenz für die Software, welche man für 600€ erwerben muss und man benötigt 3 direkte Partner mit mindestens 12 BTC-Paketen.
    Man erhält hier insgesamt 35% Provision über 12 Ebenen.
    Ebene 1: 10% – Ebene 2: 3% – Ebene 3: 3% – Ebene 4: 3% – Ebene 5: 3% – Ebene 6: 3%
    Ebene 7: 3% – Ebene 8: 3% – Ebene 9: 1% – Ebene 10: 1% – Ebene 11: 1% – Ebene 12: 1%

 

Ein – und Auszahlungen

Einzahlungen können via Bitcoin, Payza und 2Pay4You vorgenommen werden.
Mindesteinzahlung sind 50€, was einem BTC Paket enspricht.

Auszahlungen können derzeit via Bitcoin und 2Pay4You vorgenommen werden.
Mindestauszahlung sind 10€. Man kann theoretisch jeden Tag seine 1% + Provisionen auszahlen lassen.

Es fallen keinerlei Gebühren seitens USI Tech an!

Meine eigene Einschätzung zu den USI Tech BTC Packages

Gerade aufgrund der zu erwarteten Wertsteigerung des Bitcoins haben wir es hier mit einem hochinteressanten Produkt zu tun. Zudem macht es USI-Tech auch interessant für Kleininvestoren ab 50€ Einlage. In Gesprächen mit Ralf Gold (einer der Gründer von USI-Tech) wurde bestätigt, dass mit dem Geld real gearbeitet wird und dies wird in Kürze auch veröffentlicht. Außerdem plant USI-Tech die Anschaffung einer eigenen Mining Anlage. Für mich spricht hier alles dafür, dass wir es mit einem langfristigen Projekt und somit stabilen Einnahmen zu tun haben.
Mein Start war am 21.4.2017 mit erstmal 20 Pack. Auf dem obeen Bild seht ihr wieviel diese Packs seither verdient haben. Gestern, am 14.5. hab ich dann nochmals 40 Packs nachgekauft um die Anfangsphase zu nutzen. Mein erstes Ziel sind 100 Packs. Dann wird gut verdoppelt bzw. verdreifacht, um anschließend mein eingezahltes Geld wieder entnehmen zu können. Alles weitere ist dann Gewinn. Angepeilt ist hier der 1. November 2017, dann sind die ersten 140 Werktage rum.

Risikohinweis:

Bitte bedenke, dass hohe Gewinne immer mit hohem Risiko verbunden sind, und ein Totalverlust daher niemals komplett auszuschließen ist.

Daher: Niemals mit Geld in ein Geschäft einsteigen, dessen Verlust für dich nicht verkraftbar wäre!!!



Ähnliche Beiträge



Kommentare


Günter Zobel 14. Oktober 2017 um 11:48

Hallo Brigitte,
nachdem Du von Cryp Trade Capital mehr wie überzeugt warst sehe ich jetzt einen fetten rot hinterlegten Hinweis, wo von einer Beteiligung DRINGEND abgeraten wird. Da ich ansonsten Deine in verständlicher Sprache verfassten und durchaus kritischen Kommentare sehr schätze hätte ich mir da ein wenig mehr „Zurückhaltung“ gewünscht. Da wurden die „Interessenskonflikte“ doch sehr offensichtlich. Anyway, shit happens und dass Du es dennoch gemacht hast, ist aller Ehren wert.
Gruß Günter

Antworten

Bridget 14. Oktober 2017 um 19:35

Hallo Günter,
ich muss jetzt zugeben, ich verstehe jetzt nicht ganz was du damit sagen möchtest….
Ja, es stimmt, ich war von CTC mehr als überzeugt, und CTC ist für mich und viele andere auch 8 Monate bzw. länger absolut top gelaufen, ohne Probleme oder sonst was. Doch Dinge ändern sich leider und derzeit: zahlt nicht = zahlt nicht.
Da hilft kein beschönigen, oder hoffen oder sonst was, und auch das gehört ausgesprochen. Wenn ich bei einem Unternehmen nicht sicher bin, oder Bedenken habe, dann kommuniziere ich das genauso. Aber eine großartike Erklärung warum und wieso erspare ich mir hier auf meinem Blog, die gibt’s bereits zu Hauf auf YouTube, und obs so ist oder die Gründe vorgeschoben sind, werden wir sowieso nie erfahren. Ich hoffe sehr dass CTC alle Gelder auszahlen wird so wie angekündigt. Mein Fokus geht nach vorne, es gibt täglich immer wieder gute Geschäftsgelegenheiten, die gilt es zu finden und zu nutzen. Und eigentlich schreibe ich viel lieber positive Artikel als negative, obwohl die negativen viel besser ziehen 🙂
Viele liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Bach 1. Oktober 2017 um 12:55

Hallo,
schon 2 Tage habe ich nun kann ich keine Seite vom Usitech erreichen. Ständig kommt Ladefehler. Wie soll ich da auf den Rebay kommen? UAWG. Peter

Antworten

Bridget 2. Oktober 2017 um 10:47

Hallo Peter,
bei mir läuft die Seite problemlos. Vielleicht mal den Verlauf und die temp. Dateien am PC leeren, könnte helfen.
Liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Hafid 29. August 2017 um 2:48

Hallo Brigitte,

habe mich über dein Link registriert, erhalte aber keinen Bestätigungslink per Mail von denen obwohl angekündigt 🙁

Antworten

Bridget 5. September 2017 um 15:12

Hallo Hafid,
eventuell könnte es an deiner emailadresse liegen. Hast du deinen Spamordner durchsucht? Deinen Kommentar hab ich grad zufällig aus meinem Spamordner rausgefischt. Mit Hotmail gibt’s öfters mal Probleme. Im Zweifelsfall besser eine Gmail Adresse verwenden. Übrigens hab ich dir ebenfalls eine Email geschickt am 29.8. aber keine Antwort von dir erhalten.
liebe Grüße, Brigitte

Antworten

Leo 7. September 2017 um 19:36

Ich hatte das selbe Problem. Ich konnte dann über den Client Login und den Link „Passwort vergessen?“ eine Mail zum Erzeugen des Passworts erzeugen und mich damit einloggen.

Antworten

Bridget 8. September 2017 um 1:03

Danke für die Info, Leo.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *